13.-17.11.2012
Die 16. deutschsprachigen Poetry Slam Meisterschaften
A (1) | B (1) | D (3) | G (1) | H (2) | K (1) | L (1) | M (3) | N (1) | P (1) | S (2) | T (5) | V (1) | W (1)

Mehr als Endorphine

Bild des Benutzers Mehr als Endorphine
Mehr als Endorphine, das sind Meral Ziegler und Josefine Berkholz, das ist Liebe und Poesie und den Rest sagt der Name. Ahoi!

Trio Logorrhö

Mikrokosmos

Team und Struppi

Bild des Benutzers Team und Struppi
Moritz Neumeier und Jasper Diedrichsen stehen als "Team und Struppi" für preisgekröntes Anarchie-Kabarett aus Norddeutschland. Ihr erstes abendfüllendes Programm „Die Machtergreifung“ ist ein Rundumschlag der politischen Korrektlosigkeit, der alles und jeden trifft, ob nun Minderheiten oder die Regierung, Jesus oder das Publikum.

Harry und Jakob

Le Poonie

Bild des Benutzers Le Poonie
GEIL! GEIL! GEIL! Le Poonie - das steht für Qualität, Kompetenz und Sexappeal. Die beiden rischtisch tighten Uschis (Carmen Wegge und Bente Varlemann) finden die Farbe Pink und Einhörner so gut, wie kein anderer. Natürlich geht es immer nur um Liebe. Auch in den Texten. Im Dezember kann man dann auch endlich die lang erwartete Live-DVD in einem kleinen chemnitzer Erotikladen käuflich erwerben. Unter anderem wird hier auch der Sieg der Team Competition 2012 zu sehen sein.

Bertig und Klain

Bertig und Klain werden bald ihr Geheimnis lüften... Ein Mann wie eine Ritterrüstung und eine Frau wie keine Zweite, die große Pläne haben!!

Steffis Vorschlag

Marvin Ruppert aus Marburg und Alex Burkhard aus München, ihres Zeichens aktuelle - und aus Ermangelung des Folgewettbewerbs - wohl auf Lebenszeit amtierende Hessenmeister in der Teamwertung. Ihre Kinne sehen sich ähnlich, ihre Haarpracht weniger. Da uns selbst kein guter Name für unser Team eingefallen ist, haben wir uns für Steffis Vorschlag entschieden.

Die Agile Liga

Hanz N' Roses

Bild des Benutzers Hanz N' Roses
Hanz N' Roses besteht aus Alexander Willrich (Stuttgart) und Hanz (Ludwigsburg). Beide sind seit 2008 erfolgreich solo unterwegs und können auf eine ganze Reihe Slam-Siege zurückblicken. Gemeinsam veranstalten und moderieren sie den Ludwigsburger Poetry Slam, leiten Workshops, sind Lehramtsstudenten (Alexander Willrich begleitet mittlerweile ein Lehrdeputat), Charmebolzen und zwei Tunichtgute, die die Republik bereisen und mit ihrer Performance-Poesie begeistern wollen. Sie bringen Bühnenerfahrung von insgesamt über 750 Auftritten mit, davon ca. 75 Team-Auftritte mit „Hanz N‘ Roses“. Bei den deutschsprachigen Poetry Slam-Meisterschaften 2011 in Hamburg erreichten sie das Halbfinale.

MYLF

k.u.k.

Die KiloGraphen

Bild des Benutzers Die KiloGraphen
„Die KiloGraphen“, das sind Dr. Karsten Steinmetz und Herbert Beesten. Sie präsentieren ihre Texte mal lautstark, dann flüsternd introvertiert sensibel, schließlich träumerisch und schwelgend, aber immer mit dem Blick nach vorne. In diesem Jahr zum vierten mal beim Team-National dabei, mit einem originell-philosophischen Text: "Der Philosophenweg", was ja in Heidelberg naheliegend ist, kaum Klischees, mit eigenem Stil, performant vorgetragen. Die beiden Literaten treten seit ca. 5 Jahren gemeinsam auf, haben ein eigenes Programm, sind auch Mitglied der „Schreibkräfte“ aus Magdeburg und in einer Autorengruppe des Magdeburger Literaturhauses aktiv.

Scheiß auf Keuschheitsgürtel du brauchst ne' Zentralverriege

Bild des Benutzers Scheiß auf Keuschheitsgürtel du brauchst ne' Zentralverriege
Das Team 'Scheiß auf Keuschheitsgürtel du brauchst ne' Zentralverriegelung' gründet sich irgendwann in einem Berliner Backstagerraum. Nach schneller und flüssiger Namensfindung, wurde dieser gleich an Wände gesprayt, wo immer zwei von Nöten waren. Das Team setzt sich aus Dominik Schick aus dem wunderschönen Allgäu und Lisa Schøyen aus dem manchmal schönen Düsseldorf zusammen. Eltern beide gegen Verhütung. Später also praktisch Doppelfehler, weswegen sie sich der Zentralverriegelugen hingezogen fühlen.

Väters Töchter

Team 101

Tsoik

Bild des Benutzers Tsoik
"Seid Ihr eigentlich auch privat ein Paar?" // Tsoik, das ist nichts anderes als die Lautsprache von "Zeug". Und da kein Buchstabe der eigentlichen Schreibweise in der Lautsprache enthalten ist, ist das ganze ziemlich sinnlos. // Nichts anderes ist Tsoik? Falsch! Tsoik ist vor allem das oberhammerwundervolle Slam Team, bestehend aus Dennis Krause und Jule Weber! Top enorm in Form und jederzeit bereit, ist Tsoik deutschlandweit im Gespräch. Beispiele: "Red nicht so ein Tsoik" // "sich ins Tsoik legen" // "was das Tsoik hält" // "Tsoikung" // "Flug-/Feuertsoik" // "Zaumtsoik" // "Tsoikwart" // Achja, abschließend und zum achthundertneunundsechzigsten Mal: Nein.

Paddi und Osama

Whoo Girls

Whoo let the Girls out? Whoo - Whoo - Whoo - Whoo - Whoo. Whoo Girls - füllen die Hallen in Massen, Du wirst - deine Hüllen fallen lassen, Whoo Girls - sind die Brüller an den Kassen, Du wirst - dich wohl zumüllen lassen, Whoo Girls - zum Hören und Anfassen. Du wirst - die anderen Gören verlassen, Whoo Girls - werden ne CD brennen lassen, Du wirst - dein Budget dafür verprassen. Whoo Girls - werden mehr Strophen verfassen, Du wirst -.diese Kathastrophen hassen...

Neurosenstolz

Bild des Benutzers Neurosenstolz
David „Dotter“ Friedrich und Björn „Bjoern“ Dunne bringen seit 2012 den Kindergartenausflug zurück auf die Bühne, steppen in die cypher, spitten dope lines und keepen es real ohne sich mit lästigen Dingen wie inhaltlicher Relevanz oder Grammatik aufhalten. Tapir. Solo sind beide schon seit 5 Jahren auf Slambühnen erfolgreich unterwegs aber jetzt vereinen sie ihre Neurosen wie die Power Rangers z u einem reimenden Monstrum. Sie schneiden ihre Brötchen über der Spüle und performen wie das lyrische Otterbaby welches gerade laufen lernt. Sie sind straight outta Veddel. Darth Vader auf Crack. Der Forrest Gump des Poetry Slams. Lukas. Kill. Them. All. True story.

Allen Earnstyzz

Die Wandschrankpoeten

Bild des Benutzers Die Wandschrankpoeten
Das schönste Kieler Slamteam besteht aus Katharina Brutscher und Mila Müller, widmet sich zweistimmig aktuellen Themen, Merkwürdigkeiten und der Beschissenheit der Dinge.

Großraumdichten

Bild des Benutzers Großraumdichten
Die Poeten Pauline Füg und Tobias Heyel arbeiten seit 2005 zusammen. Als Poesie-Team großraumdichten sprechen sie ihre Texte im Duett, spielen synchron und zeitversetzt mit den Sätzen. Ihre Themen reichen von lyrischen Gesellschaftsbeobachtungen über Wortspiele, die einen zum Schmunzeln bringen, bis hin zu der Frage, ob man langsamer sein sollte als die Dunkelheit, wenn schon ein Großteil der Menschen schneller sein möchte als das Licht. Mit ihrem Programm „an grauzonen vorbei“ sind sie auf den Bühnen Europas unterwegs und geben Schulworkshops (u.a. für das Theater Ingolstadt und eine Vielzahl von Schulen). Ihre CD "an grauzonen vorbei" erschien im Sprechstation-Verlag.

Team Totale Zerstörung

Bild des Benutzers Team Totale Zerstörung
Das Team Totale Zerstörung wurde 2008 geboren, mehr aus Zufall denn aus der Not heraus. Inzwischen kennt man sie in der gesamten deutschsprachigen Slamszene, denn wo auch immer dieses Duo aufschlägt, das Publikum ist begeistert. Für den Charme sorgt Julius Fischer, Gewinner unzähliger Poetry Slams, Musikant und Buchautor, den jugendlichen Esprit steuert André Herrmann, Politikwissenschaftler und Lesebühnenaktivist bei. TTZ erreichten beim SLAM 2008 ebenso wie 2009 das Finale. Krönend dazu gesellten sich der Vizemeistertitel beim SLAM 2010 als auch der Meistertitel beim SLAM 2011 in Hamburg. Ein revolutionäres Album folgt im Herbst 2012. Ansonsten sind sie aber auch so ganz ok.